Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Infos zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Aktuelles aus Bad Düben:

Allererste Klasse vor 20 Jahren eingeschult

(Bad Düben/Wsp/kp). Am 4. September 1999, also vor genau 20 Jahren (und zwei Wochen), betraten die ersten 16 Knirpse die neueröffnete Evangelische Grundschule Bad Düben. Die damaligen ABC-Schützen sind mittlerweile längst erwachsene Leute und gehen ihren Weg. Am Kirchplatz geht der Schulalltag unermüdlich weiter. Vor drei Jahren erfolgte die Erweiterung zum Evangelischen Schulzentrum (ESZ) mit den weiterführenden Klassen. Der aufwendige Umbau des alten Gymnasiums wird aktuell stark vorangetrieben. Der Umzug der Klassenstufen 5 bis 8 soll nach den Herbstferien erfolgen.

Zurück zum Jubiläumstag: Der Morgen begann mit einer launigen Andacht in der benachbarten Stadtkirche, wo Schulleiterin Antje Reinhold unter anderem an die Schulgeschichte in (Bad) Düben erinnerte. Immerhin wurde im Jahr 1508 die erste Schule in der heutigen Kurstadt schriftlich erwähnt. Im Anschluss schickten die 130 heutigen Grundschüler Ballons mit ihren Segenswünschen in den blauen Himmel, es gab leckeren Geburtstagskuchen und eine lange Kinderbrücke bis in den Pfarrgarten.

Am kommenden Freitag (20.09.) wird das Jubiläum noch einmal gebührend gewürdigt – mit einem Festgottesdienst um 14 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche St. Nikolai, zu dem Pfarrer An­dreas Ohle und sein Vorgänger Jörg Uhle-Wettler sprechen werden. Letzterer ist heute Domprediger zu Magdeburg, maßgeblicher Wegbereiter der freien Schule und in regelmäßigen Abständen noch in Bad Düben zu Gast.

Aktuell lernen rund 330 Kinder in Grund-, Oberschule und Gymnasium des ESZ – sechs Gruppen in der Unterstufe sowie je drei weiterführende Klassen pro Jahrgang.